24-std. Service
TelMailAT-Trans1

News

Vignette1Nun, das ist keine wirkliche Neuigkeit.

Viele Kunden wissen nicht, dass für Kühl, Tiefkühl sowie Klimaanlagen und Wärmepumpen  mit einem Füllgewicht von über 3 Kg. in der Atmosphäre stabilen Kältemitteln eine Vignette erforderlich ist.

Die Vignette wird zusammen mit einem Wartungsheft sowie einer Meldekarte vergeben.

Die Kosten für eine Vignette betragen einmalig Fr. 30.-   Zusätzlich Aufwand für die Dichtheitskontrolle. Danach folgt eine jährliche Kontrolle. Hierfür wird nur noch der Aufwand Dichtheitskontrolle verrechnet. Allfällige Ersatzteile sowie Kältemittel werden nach Rapport verrechnet. Dank dem Eintrag in unsere Datenbank müssen Sie sich nicht darum kümmern.    Einmal Registriert werden wir Sie rechtzeitig von uns über eine bevorstehende Kontrolle informiert.

Das vorgehen um eine Vignette zu erhalte läuft nach einem Vorgegebenen Verfahren ab.

  • Die Anlage wird sorgfältig nach Leckstellen abgesucht und eine Dichtheitsprüfung wird vorgenommen.
  • Bestehende Verschraubungen werden nachgezogen und Dichteinsätze werden überprüft.
  • Der Filtertrockner wird wenn nötig ersetzt.
  • Die Dichtheit der Anlage wird protokolliert und im Wartungsheft eingetragen.
  • Wo noch nicht erfolgt wird die Meldekarte ausgestellt und eingesendet.
  • Die Anlage - Nummer wird in unserer Datenbank eingetragen.

Sollte sich eine Anlage als undicht erweisen, muss die Leckstelle gesucht und behoben werden. Ein nachfüllen einer undichten Anlage ist nicht gestattet und ist nicht im Sinne der Kältemittel - Verordnung.

Ihre Anlagen verfügen noch nicht über eine Vignette? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.